Wenn die Menschen alle bemerkenswerten Heilkräfte von Selleriesaft kennen, dann würde dies weiterhin als wunderbares Superfood bezeichnet werden. Sellerie hat eine unglaubliche Fähigkeit, umfassende Verbesserungen für alle Arten von Gesundheitsfragen zu schaffen.

Sellerie ist wirklich der Retter, wenn es um chronische Krankheiten geht. Ich habe Tausende von Menschen gesehen, die an einer chronischen und mysteriösen Krankheit litten, und indem sie täglich 500ml Sellerie-Saft auf leeren Magen tranken diese geheilt wurden. Deshalb habe ich vor langer Zeit mit dem Trinken von reinem Sellerie-Saft begonnen, und ich möchte sicher gehen, dass die Leute wissen, wie man dieses potente Getränk richtig und erfolgreich verwendet.

Selleriesaft ist am stärksten, wenn Sie ihn alleine trinken. Es ist zwar großartig, andere grüne Säfte oder Gemüsesäfte zu sich zu nehmen und Dinge wie Spinat, Grünkohl, Petersilie, Koriander oder Äpfel hinzuzufügen. Trinken Sie diese gemischten Säfte jedoch zu einem anderen Zeitpunkt als Ihren reinen Selleriesaft. Diese Mischungen funktionieren anders als das, was ich als das beste Mittel zur Wiederherstellung Ihrer Gesundheit empfehle: reinen Selleriesaft, der auf leeren Magen eingenommen wird. Wenn Sie Ihren Selleriesaft morgens als Erstes trinken, stärkt dies auch die Verdauung von Lebensmitteln, die Sie für den Rest des Tages essen.

Wir werden gleich weitere Tipps nennen. Schauen wir uns zuerst an, was dieses Tonikum zu einem Wundersaft macht.

MILDERT ENTZÜNDUNGEN

Selleriesaft wimmelt von starken entzündungshemmenden Eigenschaften. Dies bedeutet, dass es für Menschen, die an chronischen und mysteriösen Krankheiten leiden, von großem Nutzen ist, einschließlich Erkrankungen, die als „Autoimmunerkrankung“ bezeichnet werden. Hashimotos Thyroiditis, rheumatoide Arthritis (RA), Fibromyalgie, myalgische Enzephalomyelitis / chronisches Fatigue-Syndrom (ME / CFS), Lyme-Borreliose, Migräne Schwindel, Zöliakie, Reizdarmsyndrom (IBS), Diabetes, Psoriasis, Ekzem, Akne, Lupus, Guillain-Barré-Syndrom, Sarkoidose, Raynaud-Syndrom, Menière-Krankheit, gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD), Gicht, Verdauungsstörungen, Verdauungsstörungen , Dehnung, saurer Reflux, Schwindel, Verstopfung, Restless-Leg-Syndrom, Kribbeln, Taubheit – all diese Symptome und Krankheiten sind ein Rätsel für die medizinische „Gemeinschaft“, auch wenn sie Namen haben. Ihre wahren Ursachen sind der medizinischen Forschung und Wissenschaft noch nicht bekannt.

Sellerie ist ideal für die Aufhebung von Entzündungen, da es die Krankheitserreger, darunter unproduktive Bakterien und Viren wie Epstein-Barr (EBV), die es verursacht, hungern lässt. Diese Erreger führen nämlich zu hunderten verschiedenen Symptomen und Zuständen, die falsch diagnostiziert werden.

DIE WUNDER DER MINERALEN SALZE VON CELERY

Sellerie kann Krankheitserreger verhungern lassen, außerdem enthält es eine Vielzahl unentdeckter Mineralsalze, die als Antiseptikum wirken. Wenn diese kraftvollen Mineralsalze mit Viren wie Epstein-Barr, HHV-6 und Gürtelrose in Kontakt kommen; Bakterien wie Streptococcus; und andere Krankheitserreger – Störenfriede, die für chronische Krankheiten verantwortlich sind, dann beginnen die Salze, die Zellmembranen der Krankheitserreger abzubauen, um sie schließlich zu töten und zu zerstören.

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass das Natrium in Sellerie ein Problem darstellt, weil Sie gehört haben, dass „Salz, Salz ist“, bedenken Sie, dass das Natrium in Sellerie nicht nur Salz oder das basische Mineral Natrium ist, sondern eine andere Variante dessen. Die medizinische Forschung und Wissenschaft haben die unterschiedlichen Natriumvarianten in Sellerie noch nicht entdeckt, und auch nicht, wie vorteilhaft sie sind. Das natürlich vorkommende Natrium von Sellerie hilft tatsächlich, den Blutdruck zu stabilisieren und es zu senken, wenn es zu hoch ist, und zu steigern, wenn es zu niedrig ist. Außerdem dehydriert es Ihre Organe nicht – stattdessen haftet es an giftigen, gefährlichen Salzen aus Nahrungsmitteln von schlechter Qualität und hilft, diese aus Ihrem Körper zu ziehen, während sie durch unentdeckte Clustersalze ersetzt werden.

, wenn es zu niedrig ist. Außerdem dehydriert es Ihre Organe nicht – stattdessen haftet es an giftigen, gefährlichen Salzen aus Nahrungsmitteln von schlechter Qualität und hilft, diese aus Ihrem Körper zu ziehen, während sie durch unentdeckte Clustersalze ersetzt werden.

Diese Untergruppen von Natrium verbinden sich als eine Einheit und werden mit anderen kritischen chemischen Verbindungen und Informationen von Sellerie infundiert, die bei der Heilung des Körpers sehr aktiv sind. Die Wissenschaft hat diese Cluster-Salze noch nicht dekonstruiert oder untersucht. Schließlich wird die Forschung zeigen, dass diese Clustersalze symbiotisch und systematisch wirken, um Toxine, tote Erreger wie Viren und Bakterien sowie pathogene Neurotoxine und Trümmer aus jedem Spalt des Körpers auszuspülen.

Neurotoxine entstehen übrigens von Viren wie EBV, die sich mit toxischen Schwermetallen, darunter Quecksilber und Aluminium, ernähren. Die medizinische Wissenschaft und Forschung wissen noch nicht, dass Viren sich mit bestimmten Treibstoffen ernähren, geschweige denn, dass sie Neurotoxine als Abfall produzieren. Neurotoxine verursachen neurologische Symptome, darunter brennende Haut, Zuckungen, Zittern, Krämpfe, kalte Hände und Füße, Gleichgewichtsstörungen, Schwindel, unberechenbaren Herzschlag, Schlaflosigkeit und Körperzucken, die die Ärzte verwirren.

Nachdem Sie nun wissen, dass Krankheitserreger wie EBV für chronische Erkrankungen verantwortlich sind, können Sie verstehen, wie entscheidend die antiseptische Funktion der Clustersalze von Sellerie ist. Ihre weißen Blutkörperchen verwenden diese Cluster-Salze sowohl als Schutzschild als auch als Waffe, um Viren und unproduktiven Bakterien nachzugehen – und das führt zur Erleichterung der zahlreichen Symptome und Zustände, die sie verursachen.

MEHR ÜBER DIE HERVORRAGENDEN MINERALSALZE VON CELERY

Mineralsalze sind entscheidend für die optimale Funktion unseres Körpers. Sie sorgen dafür, dass Ihre Nieren und Nebennieren funktionieren und erhöhen die Salzsäure Ihres Darms, sodass Ihr Körper das, was Sie essen, zusammenbrechen und assimilieren kann. Dabei wird Ihr pH-Wert ausgeglichen und der Magen, der Rest Ihres Verdauungstrakts und vor allem der Magen gereinigt und Ihrer Leber ermöglichen Sie auch die Weitergabe von Informationen durch Ihren Körper, so dass sie sich unabhängig von dem, was geschieht, im Gleichgewicht halten.

Die speziell in Sellerie enthaltenen Mineralsalze spielen eine wichtige Rolle bei der Elektrizität, die den Körper steuert – sie sind Bausteine ​​für Neurotransmitterchemikalien, sie zünden die Aktivität elektrischer Impulse an und unterstützen die Neuronenfunktion. Ein Gehirn mit schwachen elektrischen Impulsen und schwachen Neurotransmittern wird heruntergefahren und wechselt in den „low battery“ -Modus – was Selleriesaft zu einem Batterieladegerät für das Gehirn macht. Mineralsalze halten das Herz in Schwung und schaffen die Neurotransmitter, die benötigt werden, um Informationen von Punkt A nach Punkt B zu bringen, d.h. von Neuron zu Neuron. (Stellen Sie sich einen Gedanken wie ein Boot und Mineralsalze als das Meer vor: Wenn das Meer versiegt, kann das Boot nirgendwohin gehen.)

Da die Selleriesalze eine so wichtige Unterstützung für das Zentralnervensystem darstellen, sind sie äußerst heilsam für Menschen, die mit Depressionen, Angstzuständen, Gehirnnebel, Verwirrtheit, bipolaren Störungen, Gedächtnisverlust, Alzheimer-Krankheit, Zwangsstörungen (OCD) kämpfen. , Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und posttraumatische Belastungsstörung (PTSD) sowie Menschen, die Schwierigkeiten mit dem Fokus und der Konzentration haben.

Sellerie kann die Fähigkeit von zusätzlichem GABA, Glycin und Magnesium-L-Threonat wirklich verbessern, vom Gehirn aufgenommen zu werden, und die Neurotransmitter-Leistung zur Schlafunterstützung unterstützen. Sellerie verbessert auch die Methylierung, d.h. die korrekte Aufnahme und Verwendung von Hunderten von Nährstoffen, einschließlich B12 und Zink.

Die Elektrolyte in Sellerie hydratisieren auf einer tiefen zellulären Ebene und verringern so die Wahrscheinlichkeit, dass Sie unter Migräne, Angstzuständen, Panikattacken und mehr leiden. Sellerie stabilisiert und unterstützt auch die Nebennieren, hilft bei Stress und repariert beschädigte Zellen in der Leber.

Und da die Selleriesalze antibakteriell sind, töten sie Bakterien wie Strep und das fördert eine gesunde Umgebung für „gute“ Bakterien. Niedriggradige Strep-Infektionen sind häufig die eigentliche Ursache für Harnwegsinfektionen (UTI), chronische Nasennebenhöhleninfektionen, Akne, IBS und bakterieller Dünndarmüberlauf (SIBO), obwohl die medizinischen „Gemeinschaften“ zu diesem Zeitpunkt nicht wissen, dass Strep-Infektionen in diesen Bedingungen beteiligt sind. Jetzt wissen Sie, dass Selleriesaft und seine antibakteriellen Eigenschaften auch dazu beitragen können, alle diese Zustände zu heilen.

Wenn Sie an einer Schilddrüsenerkrankung leiden, beachten Sie Folgendes: Sellerie hat die Fähigkeit, die Schilddrüse von Toxinen zu reinigen und die Produktion des Schilddrüsenhormons T3 zu fördern. Weitere Informationen zu der unbekannten wahren Ursache von Schilddrüsenproblemen wie der Hashimoto-Thyroiditis, der Morbus Basedow, der Schilddrüsenknoten, Zysten und Tumoren, der vergrößerten Schilddrüse, der Nebenschilddrüsenerkrankung und vielem mehr finden Sie bald unter der Kategorie „Natürliche Heilmittel und Gesundheit“.

SELLERIESAFT UND AUTOIMMUN-KRANKHEIT

Die Fähigkeit von Sellerie, Viren abzubauen und auszuspülen, ist für jeden, dem gesagt wurde, sie hätten eine Autoimmunkrankheit, lebensverändernde Nachrichten. Krankheitserreger wie Viren, einschließlich EBV und Gürtelrose, sind die eigentliche Ursache der Entzündung, die fälschlicherweise als Autoimmunerkrankung angesehen wird. Medizinische „Gemeinschaften“ sind sich der wirklichen Ursache noch nicht bewusst.

Die vorherrschende Autoimmun-Theorie besagt, dass das Immunsystem einen Körperteil mit einem Eindringling verwechselt und angegriffen hat, was zu Entzündungen führt. Diese Überzeugung entwickelte sich, weil die medizinische Welt in den fünfziger Jahren frustriert war, weil sie keine Erklärung dafür hatte, warum die Menschen wie Hashimoto, Graves, Lupus, RA, Morbus Crohn, Zöliakie, Colitis ulcerosa und Multiple Sklerose die Menschen kränklich oder sogar verkrüppelt verlassen haben. Die genaue Beobachtung einiger Blutuntersuchungen bei Patienten ergab, dass Antikörper vorhanden waren. Eine Theorie nahm an, dass der Körper verwirrt war und Antikörper geschaffen hatte, um sich selbst anzugreifen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass dies nur eine von Dutzenden von Theorien war – es war nie eine endgültige Antwort. Die ganze Prämisse war eine unbewiesene Hypothese, die die medizinische Einrichtung aufstellte, weil sie nicht die richtigen Antworten für das Leiden der Menschen hatte. Also verwiesen sie die Schuld auf die Leichen der Menschen, die die medizinische Forschung und Wissenschaft von der Schuld genommen haben, und leider ist die Theorie festgefahren und zum Gesetz geworden.

Die Autoimmun-Theorie stimmt nicht. Es ist wichtig zu wissen, was wirklich mit Autoimmunproblemen passiert: Antikörper sind vorhanden, weil Ihr Körper einen Erreger bekämpft, den wissenschaftliche Tests noch nicht erkennen können. Wenn im Fall von Hashimoto Antikörper vorhanden sind, liegt dies daran, dass Ihr Körper nach dem Epstein-Barr-Virus sucht. Es ist nicht so, dass Ihr Körper Antikörper gebildet hat, die Ihre Schilddrüse angreifen.

Im Gegensatz zum derzeitigen Denken greift der Körper sich selbst nicht an und wendet sich nicht gegen Sie. Ihr Körper geht nur den Krankheitserregern nach und nur zwei Faktoren verursachen eine Entzündung: Verletzung und Invasion. Erreger verursachen beides. Sie sind Eindringlinge – Fremdkörper in Ihrem Körper – und können auch Verletzungen verursachen und manchmal Gewebe beschädigen, das sich auf ihrem Weg durch Ihr System befindet. (Es sind nicht immer beide Faktoren erforderlich, um eine Entzündung zu verursachen. Wenn Sie beispielsweise ein Bein brechen und es anschwillt, handelt es sich nur um eine Verletzung. Es muss immer mindestens eine der beiden Ursachen vorliegen.)

Leider macht die populäre, falsche Autoimmun-Theorie die Menschen für ihre Krankheit verantwortlich. Es lässt die Leute glauben, dass ihr Körper sie verraten hat, sich gegen sie gewandt hat, und sie im Stich gelassen hat. Wenn Sie das Büro des Arztes verlassen, nachdem Sie erfahren haben, dass Ihr Körper sich selbst angreift oder ein bestimmtes Organ angreift, kann dies emotionale Schäden verursachen, und dieser Glaube behindert Ihr Immunsystem. Dein Körper ist dir treu. Es ist am besten, Ihnen zu helfen, heil und gesund zu sein. Es liebt dich bedingungslos. Ihr eigenes Immunsystem wird Ihnen niemals schaden, es funktioniert nur für Sie. Die Kenntnis dieser Wahrheit kann den Heilungsprozess für jemanden in Gang setzen, der zuvor geglaubt hatte, sein Körper sei gegen ihn.

Die Autoimmun-Verwirrung ist einer der größten Fehler in der modernen Medizin. Dies ist ein Paradebeispiel dafür, warum allein in den USA mehr als 250 Millionen Menschen mit mysteriösen Symptomen und Zuständen ohne wirkliche Erleichterung leben oder leiden.

Was uns zurückführt, warum Selleriesaft so eine große Sache ist. Wenn Sellerie Krankheitserreger wie ein Pförtner aufhält, wird Ihr Körper viel besser in der Lage sein, gesund zu bleiben.

KÖRPER-PH BALANCIEREN

Warum ist es so vorteilhaft, dass Selleriesaft die Salzsäure in Ihrem Darm stärkt? Weil Salzsäure von entscheidender Bedeutung für die Verdauung ist und das Verdauungssystem alkalisch hält.

Obwohl wir das Wort „Säure“ hören und „schlecht“ denken, sind Magensäuren, einschließlich Salzsäure, kritische, hilfreiche Säuren, die nicht mit einem sauren Verdauungssystem zu verwechseln sind, das gesundheitsschädlich ist.

Wenn Sie essen, gelangen die Lebensmittel schnell in den Magen, um mit Hilfe von Salzsäure verdaut zu werden. Obwohl die Wissenschaft dies noch nicht entdeckt hat, ist Salzsäure nicht nur eine Säure, sondern eine komplexe Mischung aus sieben Säuren. Wenn der Salzsäurespiegel nicht im Gleichgewicht ist oder zu niedrig ist, wird Ihre Nahrung nicht ausreichend im Magen verdaut. Das bedeutet, dass die Nahrung nicht so stark zerbricht, dass Ihre Zellen Zugang zu den Nährstoffen haben, und stattdessen sitzen die Nahrungsmittel nur dort und verrotten, wodurch sich schlechte Säuren bilden.

AMMONIAK PERMEABILITÄT VERHINDERN, EINE GROSSE UNBEKANNTE URSACHE / KRANKHEIT

Diese Darmfäule oder Fäulnis erzeugt Ammoniakgas, das die Fähigkeit hat, geisterhaft aus Ihrem Verdauungstrakt heraus und direkt in Ihren Blutkreislauf zu gelangen. Es kann auch in Organe wie Leber und Gehirn übergehen. Das nenne ich Ammoniakpermeabilität.

Millionen von Menschen laufen mit Verdauungsproblemen umher, und einer der Faktoren ist die Durchlässigkeit von Ammoniak sowie die darunter liegenden schlechten Leberprobleme. (Die Wahrheit über die Durchlässigkeit von Ammoniak ist noch nicht entdeckt worden. Ähnliche, jedoch falsche Konzepte werden oft als „Leaky-Darm-Syndrom“ oder „Darmdurchlässigkeit“ bezeichnet.)

Eine andere Bedingung, die eine geringe Salzsäure verschlechtert und Ammoniakpermeabilität schafft, ist eine träge, stagnierende Fettleber. Die zugrunde liegenden Lebererkrankungen sind extrem häufig. Die medizinischen Gemeinschaften wissen noch nicht, wie weit verbreitet sie sind oder was überhaupt hinter diesen Themen steckt. Eine träge, stagnierende Fettleber führt zu einer geringeren Galleproduktion, was bedeutet, dass der Körper Fette nicht leicht abbauen und dispergieren kann, was auch zur Darmfäule beiträgt und die Durchlässigkeit von Ammoniak erhöht. Es ist wichtig zu verstehen, wie Sie Ihre Leber unterstützen können, da fast jeder heute eine träge Leber hat, die im Mittelpunkt unzähliger Symptome, Krankheiten und vorzeitigem Altern und Tod steht. Glücklicherweise gibt es einfache Möglichkeiten, die Gesundheit Ihrer Leber zu unterstützen. Ich werde dies bald unter der Kategorie „Natürliche Heilmittel und Gesundheit“ teilen.

Hier setzt unser heroischer Sellerie-Saft an: Er baut das komplexe Gleichgewicht des Magens und den Salzsäurevorrat effektiv auf. Es stärkt auch das Verdauungssystem, indem es die Leber heilt, was zu einer Steigerung der Gallenproduktion führt und Verstopfung und Blähungen mildert. Durch die Senkung des Gehalts an Krankheitserregern wie Bakterien und Viren sowie Eindringlingen wie Pilzen und Schimmelpilzen führt dies zu verstärkten Darmauskleidungen. Selleriesaft ist eine der tiefgreifendsten, wenn nicht die tiefgreifendste Art, die Verdauungsgesundheit wiederherzustellen. Es ist so mächtig.

SELLERIESAFT FÜR KÖRPER UND EMOTIONEN

Wir neigen dazu, viel Angst in unserem Innern zu haben. Nervosität verursacht diese Empfindungen, die wir als Bauchschlag oder Schmetterlinge im Magen kennen, und Angstzustände können tief durch das Nervensystem gehen und unseren Bauch in Knoten stecken. Durch den gesamten Verdauungstrakt beruhigt Selleriesaft auch Geist und Herz. Verwenden Sie es für seine beruhigenden Wirkungen, wenn Sie sich ängstlich, panisch, schockiert, ärgerlich, nervös, bedroht, unsicher, ängstlich oder defensiv fühlen.

Ich könnte immer wieder über die Vorteile von Selleriesaft bei allen Arten von Krankheiten sprechen – mental, physisch, spirituell und emotional. Selleriesaft ist alkalisierend, enzymreich, elektrolytverstärkend, leberreparierend, blutzuckerausgleichend, antiseptisch und vieles mehr.

Oft sind es die einfachsten Maßnahmen im Leben, die in komplexen Situationen zauberhaft Wunder wirken. Selleriesaft ist wirklich ein Wundersaft. Es ist eines der besten Heilmittel aller Zeiten.

SELLERIESAFT TIPPS

Wenn Sie Ihre Gesundheit schnell und effizient heilen und verbessern möchten, befolgen Sie diese Routine:

  • Trinken Sie jeden Morgen ungefähr 500ml Sellerie-Saft auf leeren Magen. Stellen Sie sicher, dass es sich um frischen, reinen Selleriesaft ohne weitere Zutaten handelt. Selleriesaft ist ein Heilmittel, kein Kaloriengetränk, daher müssen Sie nach dem Frühstück noch frühstücken, um Sie durch den Morgen zu bringen. Warten Sie einfach mindestens 15 Minuten, nachdem Sie Ihren Selleriesaft getrunken haben, bevor Sie etwas anderes trinken.
  • Wenn Sie empfindlich sind und 500ml zu viel sind, beginnen Sie mit einer kleineren Menge und arbeiten Sie sich nach oben.
  • Verwenden Sie nach Möglichkeit Bio-Sellerie. Wenn Sie herkömmlichen Sellerie verwenden, sollten Sie ihn vor dem Entsaften besonders gut waschen.
  • Wenn Sie den Geschmack von reinem Selleriesaft als zu stark empfinden, können Sie eine Gurke und / oder einen Apfel mit dem Sellerie saften. Dies ist eine großartige Option, wenn Sie sich an den Geschmack anpassen. Wenn Sie sich daran gewöhnen, erhöhen Sie den Anteil an Sellerie. Die größten Vorteile ergeben sich, wenn Selleriesaft allein verzehrt wird

SELLERIE SAFT-REZEPT

Einfacher, frischer Selleriesaft ist einer der stärksten Heilsäfte, die uns zur Verfügung stehen. Dieses saubere, grüne Getränk ist der beste Start in den Tag. Machen Sie diesen Saft zu einem Teil Ihrer täglichen Routine, und bald möchten Sie keinen Tag mehr ohne ihn machen!

Zutaten:
1 Bund Sellerie

Vorgehensweise:
Den Sellerie abspülen und durch einen Entsafter laufen lassen. Trinken Sie sofort für beste Ergebnisse.

Alternativ können Sie den Sellerie hacken und in einem Hochgeschwindigkeits-Mixer glatt rühren. Gut abseihen und sofort trinken.

Ich hoffe, Sie werden bald einen Weg finden, Selleriesaft in Ihr Leben zu bringen – dies wird Ihnen die Heilung bringen, die Sie verdienen. Ich wünsche Ihnen viele Segnungen auf Ihrer Reise.